Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Polizei fahndet nach flüchtigem Patienten aus Klinik
Mehr Hessen Panorama Polizei fahndet nach flüchtigem Patienten aus Klinik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:07 09.01.2020
Das Blaulicht an einem Polizeiauto. Quelle: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
Kassel

Da gegen den 36-Jährigen ein richterlicher Unterbringungsbeschluss vorliege, werde nun nach ihm gesucht, sagte ein Polizeisprecher. Bereits in der jüngsten Vergangenheit habe der Mann ohne Vorankündigung das Krankenhaus verlassen. Nach Hinweisen aus der Bevölkerung konnte er in der Kasseler Innenstadt aufgegriffen und zurück in die Klinik gebracht werden, hieß es.

Der 36-Jährige sei auf Medikamente angewiesen. Nimmt er die Medikamente nicht ein, kann nach Einschätzung der behandelnden Ärzte aggressives Verhalten nicht grundsätzlich ausgeschlossen werden, wenn der Mann angesprochen werde. "Aus diesem Grund wird darum gebeten, zwar umgehend die Polizei zu informieren, sollte der 36-Jährige irgendwo gesehen werden, ihn aber nicht direkt anzusprechen", hieß es. Der Vermisste wurde als 1,75 Meter großer, schlanker Mann mit zurückgegelten schwarzen Haaren beschrieben.

dpa

Ein Lager mit mehr als 150 Kilogramm Feuerwerkskörpern hat die Polizei in einem Wohnhaus in Oberursel bei Frankfurt entdeckt. Dem Einsatz war ein Zeugenhinweis vorangegangen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

09.01.2020

Nach einer Bombendrohung hat die Polizei mit einem Hubschrauber und Suchhunden stundenlang das Opel-Testgelände in Rodgau (Kreis Offenbach) durchsucht. Gefährliche Gegenstände seien nicht gefunden worden, teilten die Einsatzkräfte am Donnerstag mit.

09.01.2020

Ein Skifahrer aus Frankfurt am Main ist in Österreich von einer Pistenraupe überfahren und lebensgefährlich verletzt worden. Wie die Polizei am Donnerstag berichtete, hatte der 36-Jährige zusammen mit einem 40 Jahre alten Skifahrer aus Essen im Skigebiet Silvretta Montafon auf einer gesperrten Talabfahrt hinter der Pistenraupe gebremst. Die Pistenraupe sei mit eingeschalteten orangenen Dachleuchten und Pieps-Warnton rückwärts gefahren, hieß es.

09.01.2020