Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Polizei durchsucht Möbelhaus nach Einbrechern
Mehr Hessen Panorama Polizei durchsucht Möbelhaus nach Einbrechern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:21 26.04.2019
Ein Flatterband mit der Aufschrift "Polizeiabsperrung" ist vor einem Fahrzeug der Polizei zu sehen. Quelle: Swen Pförtner/Archivbild
Gründau

Mehrere Kunden mussten das Möbelhaus verlassen. Die Beamten hatten auch einen Spürhund dabei, sie fanden die mutmaßlichen Einbrecher nach der rund zweistündigen Suche aber nicht.

Ersten Ermittlungen zufolge haben wohl zwei Menschen in der Nacht ein Fenster aufgehebelt, um einen Geldautomaten, der sich in dem Markt befindet, zu öffnen. Die Polizisten hätten entsprechendes Werkzeug entdeckt, das zurückgelassen wurde. Es sei denkbar, dass jemand die Einbrecher gestört habe und sie deshalb flüchteten, sagte der Sprecher. Die Ermittlungen dauerten an.

dpa

Die Deutsche Bahn stellt in Berlin ihren Medibus vor. In Hessen ist die rollende Arztpraxis schon länger im Einsatz. Bisher zeigt sich: Der Medibus kann bei akutem Ärztemangel schnell helfen, ist aber teuer und keine Dauerlösung.

26.04.2019

Der Fall eines Autofahrers, der eine Frau auf einem Zebrastreifen in Kriftel überfahren und tödlich verletzt hat, muss neu verhandelt werden. Der Bundesgerichtshof (BGH) verwies das Verfahren zurück an das Landgericht Frankfurt, wie die Pressestelle in Karlsruhe am Freitag erklärte.

26.04.2019

Wegen Mordes und schweren Raubes hat die Staatsanwaltschaft Frankfurt Anklage gegen einen 46 Jahre alten Bankkaufmann erhoben. Der Mann soll im Oktober vergangenen Jahres eine 58 Jahre alte Frau in deren Wohnung in Hattersheim (Main-Taunus-Kreis) mit 15 Messerstichen getötet haben.

26.04.2019