Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Pflegedienstleiterin wegen Abrechnungsbetrug vor Gericht
Mehr Hessen Panorama Pflegedienstleiterin wegen Abrechnungsbetrug vor Gericht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:19 01.02.2021
Anzeige
Frankfurt/Main

Die 66-Jährige räumte ein, dass es zu Unregelmäßigkeiten bei den Pflegeabrechnungen mit den Krankenkassen gekommen sei. Sie bestritt aber, dass dabei ein von der Staatsanwaltschaft vorgeworfener Schadensbetrag von 72 000 Euro entstanden sei. Die Frau soll zudem eine an Krebs erkrankte und mittlerweile verstorbene Nachbarin um mehr als 12 000 Euro geschädigt haben, indem sie Überweisungsträger mit ihrer eigenen Kontonummer versah. AZ 7330 Js 246870/19

Die Anklage geht von insgesamt 40 Einzelfällen zwischen Januar 2016 und Juni 2019 und den Abrechnungen für zwei pflegebedürftige Senioren aus. Den Vorwurf, die krebskranke Nachbarin betrogen zu haben, bestritt die Angeklagte, die nicht zum ersten Mal wegen ähnlicher Vorwürfe vor Gericht stand. Das Geld sei als "Geschenk" gedacht gewesen. Die Strafkammer hat vorerst fünf weitere Verhandlungstage bis Ende Februar terminiert.

© dpa-infocom, dpa:210201-99-258796/2

dpa