Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Pferd stirbt auf der Autobahn
Mehr Hessen Panorama Pferd stirbt auf der Autobahn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:32 16.08.2020
Anzeige
Ingelheim/Ochtendung

Der Vierbeiner lief am Sonntagmorgen in der Nähe von Ingelheim auf der A60 in Richtung Bingen, wie die Polizei mitteilte. Ein Autofahrer konnte nicht mehr ausweichen und erfasste das Pferd. Es starb an der Unfallstelle. Der aus Hessen stammende Autofahrer (41) blieb unverletzt. Der Mann saß allein im Wagen. Den Schaden schätzte die Polizei auf rund 20 000 Euro. Ihren Erkenntnissen nach war das Pferd von einer Koppel entkommen.

Das Schaf hatte mehr Glück: Autofahrer und Polizisten trieben es am Samstag mit vereinten Kräften von der Autobahn auf ein umzäuntes Gelände, bevor Schlimmeres passierte. Ein Schäfer habe das etwa zwei Jahre alte Tier schließlich abgeholt, teilte die Polizei am Sonntag mit. Autofahrern war das Merino-Schaf bei Ochtendung (Landkreis Mayen-Koblenz) an der Zufahrt zur A48 aufgefallen. Der Besitzer konnte zunächst nicht ermittelt werden, weil Ohrmarkierungen fehlten.

dpa