Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Pfefferspray in Notaufnahme: Mann verletzt neun Menschen
Mehr Hessen Panorama Pfefferspray in Notaufnahme: Mann verletzt neun Menschen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:33 13.07.2019
Ein Schild «Notaufnahme» mit einem roten Kreuz hängt an einem Krankenhaus. Quelle: Andre Kolm/Archivbild
Fulda

In der Notaufnahme wurde der 66-Jährige immer aggressiver. Deshalb forderten die Beamten Kollegen zur Unterstützung an. Plötzlich zog der Mann Pfefferspray hervor und setzte es gegen die Polizisten und das Klinikpersonal ein. Vier Beamte und fünf Krankenhausmitarbeiter wurden verletzt.

Die Notaufnahme musste ihren Betrieb teilweise einstellen, bis die Feuerwehr den betroffenen Bereich gelüftet hatte. Der Mann wurde in die geschlossene Abteilung der Psychiatrie gebracht. Er muss sich wegen gefährlicher Körperverletzung und wegen des Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte verantworten. Zuvor hatte "Hitradio FFH" berichtet.

dpa

Erst lange gar kein Regen, dann plötzlich ganz viel: Gewitter bringen in kürzester Zeit viel Wasser und den Flugverkehr auf dem Frankfurter Airport durcheinander.

12.07.2019

Ein Traktorfahrer ist von einer Landstraße im Main-Kinzig-Kreis abgekommen und hat sich mit seinem Schlepper überschlagen. Der Mann sei dabei so schwer verletzt worden, dass ein Rettungshubschrauber im Einsatz gewesen sei, teilte die Polizei am Freitag mit.

12.07.2019

In einem Berufungsprozess vor dem Landgericht Frankfurt kämpft ein in erster Instanz wegen Raserei verurteilter Autofahrer gegen eine Haftstrafe. Zu Beginn des neuen Prozesses sagte der Angeklagte am Freitag, es habe unmittelbar vor der Polizeikontrolle einen Fahrerwechsel gegeben - er sei nicht der Raser gewesen.

12.07.2019