Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Ostermärsche in Hessen: Abrüsten statt aufrüsten
Mehr Hessen Panorama Ostermärsche in Hessen: Abrüsten statt aufrüsten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:24 30.03.2018
Menschen demonstrieren zu Ostern in Frankfurt am Main. Quelle: Fredrik von Erichsen/Archiv
Anzeige
Frankfurt/Main

In Frankfurt steht die Friedensdemo unter dem Motto "Frieden schaffen. Abrüsten statt aufrüsten. Für eine neue Entspannungspolitik". Auch in Wiesbaden und Bruchköbel drehen sich die Kundgebungen um die Themen Abrüstung, Stopp von Rüstungsexporten, Atomausstieg und gegen deutsche Kriegsbeteiligung im Nahen Osten. Den Auftakt bildet am heutigen Freitag (14.00 Uhr) die Kundgebung in Bruchköbel.

Am Ostermontag folgt die größte landesweite Veranstaltung in Frankfurt um 13.00 Uhr am Römerberg. Willi van Ooyen, Sprecher des Ostermarschbüros in Frankfurt, erwartet für Frankfurt einen regen Zulauf in den Teilnehmerzahlen. "Ich denke, wir bleiben im Tenor der letzten Jahre. Vielleicht gibt es einen Zuwachs wegen des völkerrechtswidrigen Angriffskriegs der Türkei gegen Syrien", sagte er der Deutschen Presse-Agentur. 2017 kamen laut Polizei 1500 Menschen zur Abschlusskundgebung nach Frankfurt.

Anzeige

dpa