Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Ordnungsamt untersucht ca. 350 Gaststätten zu Spielautomaten
Mehr Hessen Panorama Ordnungsamt untersucht ca. 350 Gaststätten zu Spielautomaten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:21 17.11.2019
Ein Mann sitzt an Spielautomaten. Quelle: Julian Stratenschulte/dpa
Frankfurt/Main

Dabei ging es vor allem um die Einhaltung der neuesten Vorschriften zu Geldspielautomaten. Es gab 25 Anzeigen gegen Aufsteller von Spielautomaten und 22 Anzeigen gegen Betreiber, sagte Matthias Heinrich, der Leiter der Stadtpolizei, zur Bilanz der Kontrolle.

Insgesamt 22 Automaten wurden wegen Mängeln oder Verstöße gegen Vorschriften sichergestellt, in 48 Fällen sollen Nachkontrollen folgen. Ein Lokal wurde wegen diverser Mängel geschlossen.

Seit wenigen Tagen dürfen in Gaststätten nur noch zwei Geldspielautomaten aufgestellt werden, zuvor waren es drei. Insgesamt wirkten die Kontrollen, sagte Behördenleiter Jörg Bannach. "In 90 Prozent der Betriebe müssen wir nicht einschreiten - das ist ein Erfolg."

dpa

Die Fans des Kultgetränks müssen sich mit Blick auf die Eröffnung von Hessens erstem Apfelweinmuseum noch gedulden. Erst in vier bis sechs Monaten könne die Ausstellung gezeigt werden, sagte Jörg Stier, Vorsitzender des Vereins Apfelwein-Centrum Hessen.

17.11.2019

Eine Geldbotin ist in Petersberg im Landkreis Fulda überfallen und ausgeraubt worden. Die Frau war am Samstagabend mit den Geschäftseinnahmen auf der Straße unterwegs, als sie von dem Räuber bedrängt wurde, wie die Polizei mitteilte.

17.11.2019

Ein bewaffneter Räuber hat eine Tankstelle in Wabern (Schwalm-Eder-Kreis) überfallen. Wie die Polizei mitteilte, bedrohte er am Samstagabend den 25-jährigen Angestellten mit einem Revolver und verlangte das Geld aus der Kasse.

17.11.2019