Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Oktober war zu nass und zu warm: Sonne machte sich rar
Mehr Hessen Panorama Oktober war zu nass und zu warm: Sonne machte sich rar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:01 30.10.2019
Bei Regenwetter überqueren Passanten eine Straße.
Bei Regenwetter überqueren Passanten eine Straße. Quelle: Frank Rumpenhorst/dpa
Anzeige
Offenbach

Zugleich war es zu warm: Die Meteorologen errechneten eine Durchschnittstemperatur von 10,9 Grad - zwei Grad mehr als im vieljährigen Mittel. Die Sonne machte sich im Oktober rar in Hessen: Etwa 85 Stunden schien sie und blieb damit unter ihrem Soll von 100 Stunden.

Mit kalten Nächten geht der Oktober zu Ende: Bis zu minus drei Grad kann es in der kommenden Nacht auf Donnerstag kalt werden, nur an Rhein und Main bleibt es der DWD-Vorhersage zufolge frostfrei. Auch mit Nebel und Straßenglätte muss wieder gerechnet werden. Zum Wochenende erwartet der Wetterdienst dann mildere Temperaturen, dazu pirschen sich allerdings auch Regen und Wind heran.

dpa