Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Obduktion bestätigt: Polizeischüsse töteten 66-Jährigen
Mehr Hessen Panorama Obduktion bestätigt: Polizeischüsse töteten 66-Jährigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:38 05.02.2020
Anzeige
Vellmar/Kassel

Weitere Details nannte er mit Verweis auf die noch laufenden Ermittlungen nicht. Der Mann war am Montag in Vellmar (Kreis Kassel) nach dem Schusswaffeneinsatz mehrerer Polizeibeamter gestorben. Er soll betrunken gewesen sein und sich mit einem Messer der Festnahme widersetzt haben.

Die Staatsanwaltschaft Kassel, das Polizeipräsidium Mittelhessen und das Landeskriminalamt ermitteln nun - wie bei solchen Fällen üblich. Laut Behörden soll der 66-Jährige aus Kassel einen Autounfall ohne weitere Beteiligte verursacht und anschließend Unfallflucht begangen haben. Er sei daher vorläufig festgenommen worden und sollte zwecks Blutentnahme zur Polizeidienststelle gebracht werden, als es zu dem tödlichen Zwischenfall kam.

dpa

Ein Mann ist in Wiesbaden von seiner Frau erstochen worden. Die 64-Jährige sei psychisch schwer krank, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Sie sei festgenommen und zur psychiatrischen Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht worden.

05.02.2020

Ein 68 Jahre alter Lastwagenfahrer ist am Mittwochvormittag bei einem Unfall auf der A5 bei Friedberg ums Leben gekommen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand fuhr ein 7,5-Tonner in der Höhe von Friedrichsdorf frontal auf einen Sattelzug auf, der vermutlich wegen stockenden Verkehrs gebremst hatte, sagte ein Polizeisprecher.

05.02.2020

Ein Teilnehmer an einer AfD-Veranstaltung in Südhessen hat einen Passanten bei einem Streit mit Pfefferspray attackiert. Dabei sei der 26-Jährige leicht verletzt worden, sagte eine Polizeisprecherin in Darmstadt am Mittwoch.

05.02.2020