Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama OLG: Prozess gegen mutmaßlichen IS-Anwerber vor Abschluss
Mehr Hessen Panorama OLG: Prozess gegen mutmaßlichen IS-Anwerber vor Abschluss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:32 30.08.2019
Im Saal des Gerichts liegen Handschellen auf einem Tisch. Quelle: Bernd Wüstneck/Archivbild
Frankfurt/Main

Die Generalstaatsanwaltschaft beantragte für den Iraker eine Haftstrafe von zwei Jahren und acht Monaten, wie eine Gerichtssprecherin am Freitag mitteilte. Der teilweise geständige Deday A. habe eine schwere staatsgefährdende Gewalttat vorbereitet, indem er zum Jahreswechsel 2017/18 Schwarzpulver aus Chinaböllern herausgelöst und damit einen Selbstmordanschlag vorbereitet habe. Darüber hinaus habe der Angeklagte über das Internet Gleichgesinnte zum bewaffneten Kampf für den IS aufgefordert und mit diversen Videos Werbung für den IS betrieben.

Die Verteidigung sah im Verhalten des Angeklagten lediglich eine Werbung für die verbotene Terrororganisation und beantragte deshalb eine Bewährungsstrafe von höchstens zwei Jahren. Der Prozess gegen den 18-Jährigen hatte Ende Februar dieses Jahres vor dem Staatsschutzsenat begonnen.

dpa

Die Bahnstrecke zwischen Frankfurt und Kassel ist nach einem Oberleitungsschaden für rund vier Stunden gesperrt gewesen. Dadurch verspäteten sich am Donnerstag zahlreiche Züge, wie die Bundespolizei in Frankfurt am Freitag mitteilte.

30.08.2019

Nach einer lebensgefährlichen Attacke mit einem abgebrochenen Flaschenhals hat die Staatsanwaltschaft Frankfurt Anklage gegen einen 32-Jährigen erhoben. Das Landgericht Frankfurt werde in absehbarer Zeit gegen ihn wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung verhandeln, teilte Oberstaatsanwältin Nadja Niesen am Freitag mit.

30.08.2019

In Gießen ist am Freitag an einem ehemaligen US-Depot wieder eine Weltkriegsbombe gefunden worden. Am Nachmittag soll sie von Experten des Kampfmittelräumdienstes entschärft werden, teilte die Stadt Gießen mit.

30.08.2019