Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Niederschläge und Glatteis: DWD sieht Unwettergefahr
Mehr Hessen Panorama Niederschläge und Glatteis: DWD sieht Unwettergefahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:29 14.02.2021
Raureif hat sich in den frühen Morgenstunden an den Pflanzen und Bäumen gebildet.
Raureif hat sich in den frühen Morgenstunden an den Pflanzen und Bäumen gebildet. Quelle: Matthias Bein/dpa-Zentralbild/dpa
Anzeige
Offenbach

Teils sei mit Glätte durch vorhandenen Schnee oder überfrierende Nässe zu rechnen. Ab Montagmittag erwarteten die Meteorologen Schnee, später auch gefrierenden Regen und Glatteis mit Unwetterpotenzial. Die Temperaturen liegen zwischen plus zwei Grad und minus ein Grad. Im Bergland sind teils stürmische Böen möglich.

Auch in der Nacht zu Dienstag soll es verbreitet glatt werden. Den Meteorologen zufolge gibt es tagsüber zunächst noch etwas Regen im Nordosten, im Tagesverlauf soll es trocken bleiben. Die Kälte schwindet dann zunehmend in Hessen: Die Höchstwerte liegen am Dienstag zwischen 6 und 9 Grad, in der Nacht zu Mittwoch fällt das Thermometer auf null bis vier Grad. Am Tag werden bis zu elf Grad erwartet.

© dpa-infocom, dpa:210214-99-436633/2

dpa