Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Neues Denkmal in Fulda wegen Vandalismus wieder verhüllt
Mehr Hessen Panorama Neues Denkmal in Fulda wegen Vandalismus wieder verhüllt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:53 27.12.2019
Fulda

Das Betriebsamt verdeckte das erst am Samstag enthüllte König-Konrad-Denkmal deshalb mit einem Tuchüberzug. Mehrere Medien hatten zuvor darüber berichtet.

Der Sprecher sagte, dass das Denkmal mit verfassungsfeindlichen Kennzeichen versehen worden sei. So sei etwa auch verkehrt herum ein Hakenkreuz angebracht worden. Die unterschiedlichen Parolen würden insgesamt aber eher von blinder Zerstörungswut, als eindeutig auf politische Motive hinweisen, sagte er.

Das Kunstwerk, das an die Beisetzung des mittelalterlichen Königs vor 1100 Jahren erinnert, stammt vom Fuldaer Künstler und Biennale-Preisträger Franz Erhard Walther. Es handelt sich um einen etwa 3,75 Meter hohen Sandsteinblock, der nahe dem Fuldaer Dom errichtet wurde.

Die Stadt Fulda hat eine Spezialfirma beauftragt, die die Schmierereien in der nächsten Woche beseitigen soll.

dpa

Die Vorbereitungen auf die letzte Nacht des Jahres laufen: In der Silvesternacht wird es Waffenverbotszonen und erhöhte Polizeipräsenz geben. Wer feiern will, muss mit Kontrollen rechnen. Große Taschen sollten dann zu Hause bleiben.

27.12.2019

Polizei, Veranstalter und Stadt haben am Freitag eine positive Bilanz des Frankfurter Weihnachtsmarktes gezogen. "Der Weihnachtsmarkt war eine angstfreie Zone", sagte der Frankfurter Sicherheitsdezernent Markus Frank (CDU).

27.12.2019

Ab Neujahr erwartet der ADAC wieder Staus auf den Autobahnen durch Hessen. "Wie bereits in den Vorjahren beobachtet, erwartet der ADAC eine stetige Zunahme des Verkehrsaufkommens ab dem Jahreswechsel", erklärte der Verband am Freitag in Frankfurt.

27.12.2019