Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Neue Professur: Islamische Archäologie und Kunstgeschichte
Mehr Hessen Panorama Neue Professur: Islamische Archäologie und Kunstgeschichte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:09 21.12.2020
Der Schriftzug «Johann Wolfgang Goethe-Universität» ist auf dem Campus Westend über dem Eingang zum Hauptgebäude zu lesen. Quelle: Frank Rumpenhorst/dpa/Archivbild
Anzeige
Frankfurt/Main

Die Professur wird im Rahmen des Programms "Weltwissen - Strukturelle Stärkung "kleiner Fächer"" von der Volkswagenstiftung gefördert. Dafür stelle die Stiftung in den nächsten sechs Jahren knapp eine Million Euro bereit, teilte die Universität mit. Neben der Professur für zunächst sechs Jahre fließe das Geld in ein Programm für Gastwissenschaftler, die Anschubfinanzierung für Forschungsprojekte und eine umfangreiche Unterstützung der Infrastruktur am Institut.

Das Fach Islamische Archäologie und Kunstgeschichte beschäftigt sich laut Goethe-Universität mit den materiellen Zeugnissen der islamischen Welt von etwa dem siebten Jahrhundert nach Christus bis in die heutige Zeit in dem weiten geografischen Rahmen von Marokko bis Indonesien und von Zentralasien bis zur Sahara.

Anzeige

dpa