Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Neue Badesalz-CD
Mehr Hessen Panorama Neue Badesalz-CD
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:38 11.11.2021
Gerd Knebel (l) und Henni Nachtsheim, bekannt als Comedy-Duo Badesalz.
Gerd Knebel (l) und Henni Nachtsheim, bekannt als Comedy-Duo Badesalz. Quelle: Andreas Arnold/dpa/Archivbild
Anzeige
Rodgau

Der Golfsport ist eine Umweltsünde und außerdem trägt man dabei hässliche, karierte Hosen. In der "Rubber-Immititation-World" gibt es alles aus Gummi, wobei Gummikotze derzeit schlecht läuft und Wasserflecken-Imitate im Urinlook einen handfesten Beziehungskrach garantieren. Wer seine Frau auf den Arm nimmt, macht auch Sport, und Wandern ist im Riesenklogebiet nicht gut für die Verdauung. Am Freitag bringt das Komiker-Duo Henni Nachtsheim und Gerd Knebel als Moderatoren "Nobbi" und "Ebbi" sein neues Album "Radio Badesalz Vol. 1" heraus.

Die nun zwölfte CD der hessischen Komiker ist ganz im Stil von Badesalz. In 43 Tracks wird "knallhart nachgefragt". Es gibt Weisheiten von "Swami Weichei Wischnu", und in der Lindenstraße-Persiflage "Äpplerstraße" gibt es Mundart-Smalltalk der Familie Bembel, der ergebnislos im Sande verläuft, aber mit dramatischer Musik endet. "Es macht halt einfach Spaß, absurdes Zeug zu behaupten, das ist über die Jahre auch gewachsen und immer schon in uns drin", sagte Henni Nachtsheim der Deutschen Presse-Agentur über den typischen Badesalz-Stil.

Entstanden ist die Idee zur neuen CD aus einem im Sommer 2020 gestarteten Radio-Projekt von Nachtsheim und Knebel. Der Gerd sei irgendwann zu ihm gekommen, als wegen der Pandemie nicht klar gewesen sei, wie es weitergeht. Er habe von einer Radio-Sendung der BBC berichtet, bei der Menschen über ein Thema quatschen. "Da habe ich gesagt, das machen wir auch", sagte Nachtsheim. Ein Kellerraum mit altem Kram sei entrümpelt und ein Studio reingebaut worden. Mittlerweile ist die Sendung einmal die Woche in der vierten Staffel und hat Nachtsheim zufolge fast 200 000 Abonnenten. Die neue Idee ist aus 14 Stunden Material der ersten Staffel zusammengestellt worden. Es habe viele Reaktionen gegeben, die sich eine CD mit dem besten Stoff der ersten Staffel gewünscht hätten, sagte Nachtsheim. Eine Fortsetzung sei nicht ausgeschlossen. "Die Betonung liegt auf gegebenenfalls." Man werde das nicht mit aller Gewalt machen.

Das "Radioding" sei eine große Freude und werde das Duo sicher noch lange begleiten. "Das ist gut für unsere Künstlerseele", sagte Nachtsheim über die Krise der Künstler in der Corona-Pandemie. Das Virus und seine Auswirkungen bleiben bei Badesalz aber außen vor. "Als wir das gegründet haben im Sommer 2020, haben wir gesagt, also wenn etwas außen vor bleibt, dann ist es Corona", sagte der 64-Jährige. Das nerve ja ohnehin schon alle, das werde man nicht thematisieren und nicht in das Studio lassen. "Das war volle Absicht und ist es immer noch."

Knebel und Nachtsheims gemeinsame Arbeit steuert nun ins 40. Jahr. "Jeder begleitet den Anderen jetzt schon einen großen Teil seines Lebens." Es sei immer noch eine intensive Freundschaft und mache wahnsinnig viel Spaß, gemeinsam die Komik ernst zu nehmen. Und so "babbeln" die beiden als "Nobbi" und "Ebbi", als "Bernd" und "Babette" oder als "Uschi" und Rosi" auch auf der neuen CD. Es gibt "Stimmungsaufheller", "Synapsen-Tsunamies", "Lebkuchenfrisbee" oder "Gänseblümchen-Wettriechen". Und wenn mal genug geredet ist, heißt es: "Halt die Fress!"

© dpa-infocom, dpa:211111-99-950249/2

dpa