Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Nach Schüssen auf Ex-Partnerin: 50-Jähriger angeklagt
Mehr Hessen Panorama Nach Schüssen auf Ex-Partnerin: 50-Jähriger angeklagt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:11 20.09.2019
Eine Statue der Justitia hält eine Waage in ihrer Hand. Quelle: David-Wolfgang Ebener/Archiv
Frankfurt/Main

Opfer war eine 30 Jahre alte Prostituierte, mit der der mutmaßlichen Täter bis zwei Tage vor der Tat im Februar dieses Jahres eine Beziehung gehabt haben soll.

Am Tattag soll der Türke laut Anklage zunächst die Frau mit einem Revolver bedroht und so versucht haben, sie zur Rückkehr zu ihm zu bewegen. Kurze Zeit später soll er drei Mal auf sein Opfer geschossen haben, wobei die Frau im Gesicht getroffen wurde und Verletzungen an Wange und Kiefer erlitt. Ein weiterer Schuss traf ein zufällig vorbei fahrendes Auto. Schließlich soll sich der Mann selbst in den Kopf geschossen haben - weil die Kugel jedoch steckenblieb, blieb es beim Suizidversuch. Danach soll er zwei weitere Schüsse in Richtung der Ex-Lebensgefährtin abgegeben haben. Die Frau überlebte.

Nach seiner Festnahme schwieg der Mann zunächst zu den Vorwürfen. Später bezeichnete er die Tat als "Notwehr". Laut Niesen stellte ein psychiatrischer Sachverständiger zwischenzeitlich "narzisstische Neigungen" sowie eine Drogenproblematik bei dem Beschuldigten fest. Gleichwohl gelte er laut Gutachten als vollständig schuld- und steuerungsfähig. Verhandlungstermine für den Prozess vor dem Landgericht Frankfurt stehen noch nicht fest.

dpa

Das Deutsche Filminstitut und Filmmuseum (DFF) erhält bei der Verleihung des 30. Hessischen Film- und Kinopreises den Ehrenpreis des Hessischen Ministerpräsidenten.

20.09.2019

Wer in den Herbstferien vom Frankfurter Flughafen aus in den Urlaub starten will, muss sich auf volle Terminals einstellen. Vor allem gleich zu Beginn der Ferien am kommenden Freitag (27. September) rechnet der Flughafenbetreiber Fraport täglich mit deutlich mehr als 200 000 Passagieren, wie das Unternehmen am Freitag mitteilte.

20.09.2019

Eine Comedy-Veranstaltung in der Stadthalle von Limburg ist wegen eines Feuers im Dachstuhl des Gebäudes abgebrochen worden. Die Halle mit rund 220 Menschen wurde am Donnerstagabend geräumt, verletzt wurde niemand.

20.09.2019