Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Nach Messerattacke: Verdächtiger in Psychiatrie
Mehr Hessen Panorama Nach Messerattacke: Verdächtiger in Psychiatrie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:11 21.10.2021
Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf.
Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf. Quelle: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild
Anzeige
Kassel

Die Polizei geht davon aus, dass der psychische Zustand des 27-jährigen Mannes bei der Tat eine Rolle gespielt hat, wie sie am Mittwoch mitteilte. Die Kasseler Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen wegen versuchtem heimtückischen Mordes übernommen.

Der 27-jährige Bewohner der Flüchtlingsunterkunft soll am vergangenen Dienstag einen Mitarbeiter der Einrichtung in Kassel von hinten angegriffen und ihm mit dem Messer in den Rücken gestochen haben. Der 63 Jahre alte Mann kam mit einer schweren Verletzung am Rücken in ein Krankenhaus. Lebensgefahr bestand nach Angaben der Polizei nicht.

© dpa-infocom, dpa:211021-99-683092/2

dpa