Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Mysteriöser Unfall mit Totem: Mutmaßlicher Fahrer in U-Haft
Mehr Hessen Panorama Mysteriöser Unfall mit Totem: Mutmaßlicher Fahrer in U-Haft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:19 26.11.2019
Großenlüder/Fulda

Zudem kam der mutmaßliche Fahrer des Wagens in Untersuchungshaft, wie die Staatsanwaltschaft und die Polizei am Dienstag in Fulda mitteilten. Der 27-Jährige war bereits kurz nach dem Unfall am Sonntag festgenommen worden. Er soll das Auto gelenkt haben.

Was sich jedoch genau abspielte, ist den Ermittlungen zufolge weiter unklar. Die Staatsanwaltschaft geht derzeit davon aus, dass der 27 Jahre alte Mann bei Großenlüder (Landkreis Fulda) mit seinem Dienstwagen von der Landstraße abkam. Das Auto überschlug sich und landete auf einer Wiese. In dem Wagen saßen neben dem Fahrer drei 28 Jahre alte Männer und eine 27 Jahre alte Frau - alles Arbeitskollegen, die gemeinsam in einem Haus wohnten. Einer der Männer wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass er kurz darauf in einem Krankenhaus starb. Seine Kollegen flüchteten zu Fuß und ließen den Schwerverletzten hilflos zurück.

Der 27-Jährige räumte in seiner Vernehmung ein, den Wagen gefahren zu sein. Zudem soll er rund ein Promille Alkohol im Blut gehabt haben. Er wurde in ein Gefängnis gebracht und muss sich unter anderem wegen fahrlässiger Tötung und Unfallflucht verantworten. Die drei Arbeitskollegen wurden nach ihrer Vernehmung wieder auf freien Fuß gesetzt. Gegen sie wird laut Staatsanwaltschaft wegen unterlassener Hilfeleistung ermittelt. Wieso der Wagen von der Straße abkam und warum die unverletzten Insassen flüchteten, war weiter unklar. Erkenntnisse erhoffen sich die Ermittler von einem Gutachten.

dpa

Nach dem Fund einer Leiche auf der Toilette einer Fastfood-Kette in Neu-Anspach (Hochtaunuskreis) geht die Polizei von einem natürlichen Tod aus. Wie ein Sprecher am Dienstag sagte, soll die Leiche des 48 Jahre alten Mannes nicht obduziert werden.

26.11.2019

Von den Britischen Inseln kommen frischer Südwestwind und möglicherweise auch Sturmböen nach Hessen. Der Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Offenbach zufolge bleibt es am Mittwoch und in den kommenden Tagen tagsüber meist grau.

26.11.2019

Ein Junge stirbt durch einem Strom-Unfall in einer Kindertagesstätte. Die Ermittlungen dauern auch nach vier Wochen an. Derweil werden die Stellen der Mitarbeiter in der Kita in Frankfurt neu ausgeschrieben.

26.11.2019