Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Mutmaßlicher Marihuana-Großhändler schweigt vor Gericht
Mehr Hessen Panorama Mutmaßlicher Marihuana-Großhändler schweigt vor Gericht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:59 08.04.2019
Beutel mit Marihuana aus einem umfangreichen Marihuanafund werden gezeigt. Quelle: Hendrik Schmidt/Archiv
Frankfurt/Main

Laut Anklage soll er knapp 20 Kilogramm in einer Wohnung und dem dazugehörigen Keller gehortet haben. Von dort aus wurde das Rauschgift offenbar weiter verkauft. Eines der Geschäfte hatte die Polizei im vergangenen Juni in den Main-Taunus-Kreis verfolgt, bei einem weiteren Deal in der Wohnung wurde der Mann im Januar festgenommen.

Am ersten Verhandlungstag kam der Prozess nur stockend in Gang, weil zwei Zeugen unentschuldigt fehlten. Das Gericht plant deshalb neben den beiden bereits feststehenden Terminen noch einen weiteren Verhandlungstag Ende April.

dpa

Mindestens elf Frauen sind im Frankfurter Stadtgebiet in den vergangenen Wochen sexuell belästigt oder genötigt worden. Die Kriminalpolizei ermittele wegen sexueller Belästigung, Nötigung und exhibitionistischer Handlungen, teilte die Polizei am Montag mit.

08.04.2019

Der wegen Mordes an der Mainzer Schülerin Susanna angeklagte Ali B. soll nach Aussage eines Zeugen damit gedroht haben, das Mädchen zu töten, sollte sie nicht mit ihm schlafen.

08.04.2019

Nach einem Unfall mit einem Lastwagen ist am Montag eine Straße am viel befahrenen Kaiserlei-Kreisverkehr von Frankfurt nach Offenbach voll gesperrt worden. Der Fahrer des Lastwagens war am Mittag auf der Kaiserleipromenade vor einer Autobahnbrücke gegen eine Höhenbegrenzung gefahren, sagte eine Sprecherin der Polizei.

08.04.2019