Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Mann bestreitet Einbrüche bei Nachbarn: Prozess vertagt
Mehr Hessen Panorama Mann bestreitet Einbrüche bei Nachbarn: Prozess vertagt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:12 07.02.2020
Ein Justizbeamter steht in einem Gerichtssaal. Quelle: Sebastian Gollnow/dpa/Archivbild
Anzeige
Frankfurt/Main

Das Gericht beschloss daraufhin, das Strafverfahren gegen einen mutmaßlichen Mittäter (63) hinzuzuziehen und einen neuen Verhandlungstermin festzulegen. Eine 91 Jahre alte Zeugin, bei der die Täter mehrere hundert Euro Bargeld erbeutet haben sollen, wurde wieder nach Hause geschickt.

Die Anklage legt den mutmaßlichen Tätern drei Einbrüche zur Last, die alle in dem Mietshaus in Frankfurt-Höchst verübt worden sein sollen, in dem die Männer ebenfalls wohnten. In einem Fall wurde eine Waschmaschine entwendet, in einem anderen verschiedenes Mobiliar. Der Termin für den neuen Prozess wurde noch nicht mitgeteilt.

Anzeige

dpa

Bei einem größeren Polizei-Einsatz haben Beamte im nordhessischen Helsa einen Mann festgenommen, der nach Zeugenaussagen in der Öffentlichkeit mit einer Luftdruckpistole für Aufregung gesorgt hat.

07.02.2020

Drogenspürhunde haben am Frankfurter Flughafen kiloweise Drogen mit Millionenwert entdeckt - in Babynahrung. Wie der Zoll am Freitag berichtete, wurden die Kuriere aus Südamerika am 24. und 26. Januar bei der Einreise vorläufig festgenommen.

07.02.2020

In Hessen wird es am Wochenende wechselhaft und stürmisch. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) wird der Freitag noch recht sonnig mit vier bis acht Grad, bevor es am Samstag schon wechselhafter wird.

07.02.2020