Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Mehrere Unfälle mit Motorradfahrern am Wochenende: Ein Toter
Mehr Hessen Panorama Mehrere Unfälle mit Motorradfahrern am Wochenende: Ein Toter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:22 08.05.2022
Ein Schild mit einem roten Kreuz hängt an der Notaufnahme eines Krankenhauses.
Ein Schild mit einem roten Kreuz hängt an der Notaufnahme eines Krankenhauses. Quelle: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild
Anzeige
Kelkheim/Viernheim/Erbach

Bei mehreren schweren Motorradunfällen am Wochenende sind zwei Fahrer schwer verletzt und einer getötet worden. Bei Kelkheim-Fischbach (Main-Taunus-Kreis) verlor ein 35-Jähriger am Freitagabend aus bisher unbekannten Gründen die Kontrolle über ein geliehenes Motorrad, prallte gegen die Leitplanke und verunglückte tödlich. Behandlungsversuche der Einsatzkräfte blieben erfolglos, der Mann starb noch an der Unfallstelle.

Beim Aufprall auf ein Gebäude im Odenwald erlitt ein 21-jähriger Motorradfahrer schwere Verletzungen. Er war am Samstagnachmittag in der Nähe des Marbach-Stausees von der Fahrbahn abgekommen und fast ungebremst mit einem Gebäude der dortigen Wasserbehörde kollidiert, wie die Polizei mitteilte. Der Schwerverletzte wurde ins Krankenhaus gebracht, die Unfallursache war zunächst unklar. Den Sachschaden an Gebäude und Motorrad gab die Polizei mit rund 35.000 Euro an.

Nur etwa eine Stunde zuvor und ganz in der Nähe war ein 26-Jähriger mit seinem Motorrad nach einem Überholvorgang bei Oberzent gestürzt, wie die Polizei mitteilte. Er blieb unverletzt.

Schwer verletzt wurde ein 19-jähriger Motorradfahrer beim Zusammenstoß mit einem Auto in Viernheim (Kreis Bergstraße). Nach Angaben der Polizei hatte die Autofahrerin dem jungen Mann am Freitagabend wohl die Vorfahrt genommen.

© dpa-infocom, dpa:220508-99-202746/3

dpa