Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Mit gefälschtem Ausweis: Mann gibt sich als Polizist aus
Mehr Hessen Panorama Mit gefälschtem Ausweis: Mann gibt sich als Polizist aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:21 24.10.2018
Frankfurt/Main

Bereits Anfang des Monats erhielten die Ermittler Hinweise auf den 45-Jährigen, der immer wieder behauptet haben soll, im Polizeipräsidium Frankfurt als Polizist zu arbeiten. Den Beamten lagen auch Fotos vor, auf denen sich der Mann mit Waffen und in der vermeintlichen Uniform einer Spezialeinheit zeigte. Auf seinem gefälschten Ausweis gab er sich die Amtsbezeichnung "Polizeidirektor". Die Ermittlungen dauern an.

dpa

Kettensäge, Hallelujah-Chor oder Toilettenspülung: Eine große knallrote Mülltonne reagiert in Rüsselsheim bei Einwurf mit Geräuschen. Die auffällige Tonne sei vergangene Woche am Mainvorland in der Nähe des Rathauses aufgestellt worden, wo sonst viel Abfall auf dem Boden lande, sagte Werner Fischer von der Städteservice Raunheim Rüsselsheim AÖR am Mittwoch.

24.10.2018

Verbale Entgleisungen und entsprechende Gesten im Stress des Frankfurter Berufsverkehrs kommen einen Autofahrer (24) teuer zu stehen. Weil er im April dieses Jahres ausgerechnet einem Kriminalbeamten im Zivil den "Stinkefinger" gezeigt und ihn auf einer Kreuzung als "Arschloch" bezeichnet hatte, muss er nun 3000 Euro an eine Kindereinrichtung zahlen.

24.10.2018

Nach einer mehrmonatigen Affäre mit einer 14 Jahre alten Schülerin ist ein 39 Jahre alter Gymnasiallehrer am Mittwoch vom Amtsgericht Frankfurt zu elf Monaten Bewährungsstrafe und 1000 Euro Geldauflage verurteilt worden.

24.10.2018