Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Milde Temperaturen in Hessen erwartet
Mehr Hessen Panorama Milde Temperaturen in Hessen erwartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:21 04.01.2020
Ein Baum steht auf einem Feld. Quelle: Sebastian Willnow/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild
Offenbach

Es bildet sich eine dicke Wolkendecke, nach Angaben des DWD bleibt es insgesamt aber eher trocken.

In der Nacht zum Montag kommt gebietsweise Nebel auf. Die Tiefsttemperaturen liegen zwischen 2 und -2 Grad. Örtlich besteht Glättegefahr. Tagsüber bildet sich dem DWD zufolge vor allem in den Flusstälern und im Bergland teils dichter Nebel. Ansonsten zeigt sich tagsüber die Sonne in Hessen. Bei Temperaturen zwischen 3 und 7 Grad muss örtlich mit böigem Wind gerechnet werden.

Die Nacht zum Dienstag dürfte teils regnerisch werden. Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt kann es daher glatt werden. Tagsüber hängen dicke Wolken über dem Land, im höheren Lagen dürfte es neblig trüb werden. Schauerartiger Regen sorgt dem DWD zufolge im Bergland für gefrierende Nässe. Im Laufe des Tages steigen die Temperaturen auf Werte zwischen auf 4 bis 7 Grad. In der Nacht zum Mittwoch wird es stark bewölkt. Zeitweise fällt leichter Regen. Tiefsttemperaturen liegen zwischen 8 und 6 Grad, in den höheren Lagen bis 3 Grad.

dpa

Ohne Führerschein und unter Drogen hat sich ein 48-Jähriger bei Rotenburg an der Fulda (Landkreis Hersfeld-Rotenburg) eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert.

04.01.2020

Die Polizei fahndet weiterhin nach einem Mann, der aus einer psychiatrischen Klinik in Kassel verschwunden ist. Ein Polizeisprecher sagte am Samstag auf Anfrage, es gebe bisher keine Hinweise zum Aufenthaltsort des 36 Jahre alten Mannes.

04.01.2020

80 000 in Frankfurt, 35 000 in Wiesbaden, 25 000 in Kassel: Die Entsorgungsbetriebe in Hessen widmen sich nach Weihnachten der Tannen-Verwertung. Auch Zoo-Tieren wird damit eine Freude gemacht. Lametta ist nicht erwünscht.

04.01.2020