Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Mehr als 50 Corona-Schwerpunktpraxen in Hessen
Mehr Hessen Panorama Mehr als 50 Corona-Schwerpunktpraxen in Hessen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:43 21.04.2020
Anzeige
Wiesbaden

Das teilte das Sozialministerium am Dienstag in Wiesbaden mit. Zu ihrer Unterstützung gebe es noch rund 400 weitere Praxen, die infizierte Patienten versorgen, jedoch nicht als Schwerpunktpraxis angemeldet sind. Sechs von sieben Patienten könnten ambulant behandelt werden, sagte der Vorstandsvorsitzende der Kassenärztlichen Vereinigung, Frank Dastych.

"Wir werden hier den Bedarf genau beobachten und deren Zahl flexibel anpassen", erklärte Dastych zu den Schwerpunktpraxen. "Mit ihnen können wir die Krankenhäuser weiterhin für die Behandlung schwerer Fälle freihalten." Die gute ambulante Versorgung sei ein Grund dafür, dass es dramatische Szenarien, wie man sie aus anderen Ländern kenne, in Hessen nicht gebe.

Anzeige

dpa

Anzeige