Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Mehr als 150 Kilogramm Feuerwerkskörper in Wohnhaus gefunden
Mehr Hessen Panorama Mehr als 150 Kilogramm Feuerwerkskörper in Wohnhaus gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:40 09.01.2020
Das Blaulicht auf einem Polizeiauto. Quelle: Monika Skolimowska/zb/dpa/Symbolbild
Oberursel

Im Dachstuhl des Gebäudes fanden die Beamten am Mittwoch Raketen und Böller, aber auch rund zwölf Kilogramm Pyrotechnik, deren Zündung nur mit entsprechender Ausbildung erlaubt sei. Aus welchem Grund der 57-jährige Besitzer der Feuerwerkskörper eine solch große Menge hortete, war zunächst unklar. "Er hatte keine bösen Absichten", erklärte ein Polizeisprecher. Die Feuerwerkskörper an sich könne man legal im Geschäft kaufen und besitzen, eine so große Menge sei jedoch nicht erlaubt.

dpa

Nach einer Bombendrohung hat die Polizei mit einem Hubschrauber und Suchhunden stundenlang das Opel-Testgelände in Rodgau (Kreis Offenbach) durchsucht. Gefährliche Gegenstände seien nicht gefunden worden, teilten die Einsatzkräfte am Donnerstag mit.

09.01.2020

Ein Skifahrer aus Frankfurt am Main ist in Österreich von einer Pistenraupe überfahren und lebensgefährlich verletzt worden. Wie die Polizei am Donnerstag berichtete, hatte der 36-Jährige zusammen mit einem 40 Jahre alten Skifahrer aus Essen im Skigebiet Silvretta Montafon auf einer gesperrten Talabfahrt hinter der Pistenraupe gebremst. Die Pistenraupe sei mit eingeschalteten orangenen Dachleuchten und Pieps-Warnton rückwärts gefahren, hieß es.

09.01.2020

Der Streit zwischen dem Frankfurter Musikproduzenten Moses Pelham und den Elektropop-Pionieren Kraftwerk um einen Zwei-Sekunden-Rhythmus bleibt auch nach mehr als zwei Jahrzehnten eine vertrackte Geschichte.

09.01.2020