Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Mehr Hessen beziehen Hilfe zum Lebensunterhalt
Mehr Hessen Panorama Mehr Hessen beziehen Hilfe zum Lebensunterhalt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:03 30.07.2019
Wiesbaden

Diese Sozialhilfe wird für sogenannte "Bedarfsgemeinschaften" gewährt. Dabei werden die Einkommen aller Personen berücksichtigt, mit denen der Antragsteller in Gemeinschaft lebt. Rund zwei Drittel solcher Gemeinschaften, die unterstützt werden müssen, lebten 2018 nach Angaben des Amtes in Einrichtungen wie Wohn- oder Pflegeheimen.

Im Durchschnitt bekamen die Empfänger im vergangenen Jahr 517 Euro im Monat. Dabei gibt es aber starke Unterschiede, wo die Sozialhilfeempfänger leben: Heimbewohner bekamen brutto durchschnittlich 347 Euro. Außerhalb von Einrichtungen erhielten Empfänger im Mittel 854 Euro brutto. Ein großer Teil des Geldes entfiel auf Miete und Heizung. Die Hilfe zum Lebensunterhalt wird nach dem Dritten Kapitel des Zwölften Sozialgesetzbuchs geregelt.

dpa

Weil es an einer Schwelle brennt, kommt der S-Bahnverkehr aus dem Takt. Fahrgäste müssen Geduld haben.

30.07.2019

Nach der tödlichen Attacke auf einen achtjährigen Jungen wird am Dienstagabend im Frankfurter Hauptbahnhof zu einer öffentlichen Andacht eingeladen. Das Gedenken finde um 18:30 Uhr in der Nähe vom Bahnsteig 7 statt, wie die Frankfurter Bahnhofsmission mitteilte.

30.07.2019

Beim Brand eines Anbaus eines Mehrfamilienhauses in Griesheim ist ein 79-jähriger Mann schwer verletzt worden. Heftige Rauchentwicklung, aus dem Haus schlagende Flammen und eine Explosion hatten Zeugen am Montagnachmittag auf den Notfall aufmerksam gemacht, wie ein Polizeisprecher am Dienstag sagte.

30.07.2019