Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Mann stirbt nach polizeilicher Wohnungsdurchsuchung
Mehr Hessen Panorama Mann stirbt nach polizeilicher Wohnungsdurchsuchung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:48 14.07.2019
Ein Polizist steht im Regen vor einem Streifenwagen dessen Blaulicht aktiviert ist. Quelle: Karl-Josef Hildenbrand/Archivbild
Hattersheim/Main

Nach der Durchsuchung am Freitagabend soll der Verdächtige über den Kurznachrichtendienst WhatsApp Fotos seiner Verletzungen verbreitet und Polizisten der Misshandlung beschuldigt haben. Bei den Ermittlungen ging es möglicherweise um Drogengeschäfte. Ein Anwalt der Familie habe Strafanzeige wegen Polizeigewalt gestellt, berichtete der HR.

Die Frankfurter Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen zu den Vorgängen übernommen, wollte sich am Sonntag aber nicht zu den Details und den Vorwürfen gegen die Polizisten äußern. Man warte zunächst das Ergebnis der Obduktion ab, sagte eine Behördensprecherin. Das Polizeipräsidium Westhessen hatte einen Zusammenhang zwischen der Durchsuchung und dem Tod des 38-Jährigen verneint.

dpa

In mindestens 14 Städten stehen die sogenannten E-Scooter schon herum und werden genutzt. Und die Vermieterfirmen wollen weiter expandieren. Kritik an mancher Umsetzung der Regelungen zu den E-Scootern kommt von Verkehrsminister Scheuer.

14.07.2019

Majestäten und Repräsentantinnen aus 14 Bundesländern sowie Österreich und Italien haben sich an diesem Wochenende in Witzenhausen (Werra-Meißner-Kreis) die Ehre gegeben.

14.07.2019

Eine Familie macht Rast auf einem Parkplatz in Südhessen. Völlig unerwartet rast ein Mann auf der Flucht vor der Polizei in den parkenden Wagen. Eine Mutter wird tödlich verletzt. Von Donnerstag ab muss sich ein 18-Jähriger in Darmstadt vor Gericht verantworten.

14.07.2019