Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Mann soll Polizistin erpresst haben: Prozessauftakt
Mehr Hessen Panorama Mann soll Polizistin erpresst haben: Prozessauftakt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:06 29.03.2021
Eine Bronzeplastik der römischen Göttin der Gerechtigkeit, Justitia.
Eine Bronzeplastik der römischen Göttin der Gerechtigkeit, Justitia. Quelle: picture alliance/dpa/Symbolbild
Anzeige
Darmstadt

Die Staatsanwaltschaft wirft dem 54-Jährigen vor, die Polizistin aus Wiesbaden damit erpresst zu haben, Bilder und Videos "mit sexuellem Bezug" zu veröffentlichen, wenn sie ihm nicht 25 000 Euro zahle. Den Angaben zufolge kam die Frau dem zumindest teilweise nach und überwies dem Angeklagten 17 000 Euro. Weitere Details wurden zunächst nicht bekannt.

Desweiteren wird dem Mann laut Staatsanwaltschaft zur Last gelegt, sich im Internet illegale Dopingmittel bestellt zu haben. Die sollen an seine damalige Darmstädter Adresse geliefert worden sein. Mittlerweile wohnt der 54-Jährige den Angaben zufolge in Gladenbach (Landkreis Marburg-Biedenkopf). Die Taten soll der Angeklagte zwischen August 2015 und April 2020 begangen haben.

© dpa-infocom, dpa:210329-99-15335/2

dpa