Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Mann nach Weihnachtsmarkt-Bedrohung vorläufig festgenommen
Mehr Hessen Panorama Mann nach Weihnachtsmarkt-Bedrohung vorläufig festgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:15 16.12.2019
Handschellen liegen auf einem Tisch. Quelle: Armin Weigel/dpa/Symbolbild
Kassel/Duisburg

Wie die Kasseler Polizei am Montag mitteilte, hatte ein anderer Nutzer die entsprechende Nachricht des Verdächtigen am Samstag den Behörden gemeldet. Daraufhin seien die Sicherheitsmaßnahmen auf dem Weihnachtsmarkt sofort erhöht und Ermittlungen eingeleitet worden, die noch in der Nacht zu dem 30-Jährigen führten.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Duisburg wurde die Wohnung des Mannes durchsucht. Dort wurde den Angaben zufolge zunächst nichts gefunden, was auf eine echte Tatabsicht hindeutet. Der Verdächtige muss sich wegen Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten verantworten. Eine ernstzunehmende Gefahr habe für die Besucher des Weihnachtsmarktes zu keiner Zeit bestanden, berichtete die Polizei weiter.

dpa

In Marburg hat die Polizei einen toten Hund in einem Altkleidercontainer gefunden. Der Hund war seiner 29 Jahre alten Besitzerin am Freitag gestohlen worden, wie die Polizei am Montag mitteilte.

16.12.2019

Ein stark betrunkener Mann hat die Polizei in Marburg auf Trab gehalten und einen Beamten leicht verletzt. Der 40-Jährige hatte laut Polizei 2,77 Promille Alkohol im Blut, wie ein Test zeigte.

16.12.2019

Mehrere Kilogramm Marihuana im Gesamtwert von geschätzt etwa 110 000 Euro hat die Polizei im Kofferraum eines 44 Jahre alten Mannes entdeckt. Zivilfahnder hatten den Mann auf der Autobahn 44 bei Zierenberg (Kreis Kassel) am Sonntag kontrolliert, wie die Polizei am Montag mitteilte.

16.12.2019