Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Mann in Hanau verletzt: Verdacht der versuchten Tötung
Mehr Hessen Panorama Mann in Hanau verletzt: Verdacht der versuchten Tötung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:44 21.07.2022
Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei.
Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei. Quelle: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild
Anzeige
Hanau (dpa/lhe)

Nach der Verletzung eines Mannes in Hanau ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdelikts. Das teilten die Staatsanwaltschaft Hanau und die Polizei am Donnerstag mit. Nachdem es «offensichtlich» einen Streit unter Familienangehörigen gegeben habe, sei das 25 Jahre alte Opfer mit schweren Stichverletzungen am Oberkörper ins Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei habe am Mittwochnachmittag anschließend eine 22 Jahre alte Frau und deren 44-jährige Mutter vorläufig festgenommen. Bei dem Verletzten handelte es sich den Angaben zufolge um einen Familienangehörigen der beiden Frauen. Zu den Hintergründen der Tat war zunächst noch nichts weiter bekannt.