Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Mann beim Geldabheben in Kassel überfallen
Mehr Hessen Panorama Mann beim Geldabheben in Kassel überfallen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:43 09.11.2019
Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Quelle: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild
Kassel

Einer der Täter bedrohte den 24-Jährigen demnach mit einer Schusswaffe und zwang ihn, Geld abzuheben. Der zweite Täter wartete der Polizei zufolge an der Eingangstür, auch er soll eine Schusswaffe dabei gehabt haben. Die Männer bedrohten noch eine weitere Frau, die die Filiale am Freitagabend ebenfalls betrat. Sie habe die Bank aber verlassen können, hieß es. Beim Eintreffen der Polizei war sie nicht mehr da. Die Bankfiliale hatte laut Polizei bereits geschlossen.

Die Ermittler suchen Zeugen. Angaben zur Art der Schusswaffe sowie zur Höhe der Beute machte die Polizei zunächst nicht.

dpa

Das Landgericht Gießen hat das UKGM zu ­einem Schmerzensgeld in Höhe von 800.000 Euro verurteilt. Nach einem schweren Operationsfehler wurde ein junger Mann vor sechs Jahren zum Pflegefall.

09.11.2019

Bei einem Auffahrunfall zwischen einem Auto und einem Lastwagen auf der Autobahn 67 bei Rüsselsheim sind am frühen Samstagmorgen drei Männer gestorben. Drei weitere Menschen wurden leicht verletzt, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

09.11.2019

Der Fahrer eines Elektro-Tretrollers ist bei einem Unfall in Wiesbaden schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, wollte der 55-Jährige am Freitagabend eine Straße überqueren, als er von einem Auto angefahren wurde.

09.11.2019