Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama 28-Jähriger mit Messer verletzt: Eskalation verhindert
Mehr Hessen Panorama 28-Jähriger mit Messer verletzt: Eskalation verhindert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:51 17.02.2020
Ein Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blaulicht. Quelle: Carsten Rehder/dpa/Archivbild
Anzeige
Breidenbach/Marburg

Bei einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern ist ein 28-Jähriger mit einem Messer verletzt worden. Der mutmaßliche Täter sei nach dem Vorfall am Sonntagabend im Landkreis Marburg-Biedenkopf zunächst geflohen. Die Polizei habe den 25-Jährigen aber später festgenommen und die mutmaßliche Tatwaffe sichergestellt, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei am Montag mit. Die Verletzungen des Opfers seien nicht lebensgefährlich.

Laut Ermittlern ereignete sich der Vorfall an einer Imbissbude in Breidenbach. "Kurz nach der Auseinandersetzung versammelten sich am Geschehensort zahlreiche Angehörige beider Beteiligter", erklärte die Polizei. Durch den Einsatz mehrerer Streifen habe man eine weitere Eskalation zwischen den beiden Lagern verhindert. Was genau geschehen ist und was die Tat auslöste, werde nun ermittelt.

Anzeige

dpa

Anzeige