Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Majestäten geben sich beim Deutschen Königinnentag die Ehre
Mehr Hessen Panorama Majestäten geben sich beim Deutschen Königinnentag die Ehre
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:59 14.07.2019
Kostümierte Teilnehmerinnen des Königinnentages winken bei einem Umzug. Quelle: Swen Pförtner
Witzenhausen

Auf dem Programm standen beim 7. Deutschen Königinnentag - bei dem auch einige Könige dabei waren - unter anderem die Deutschen Meisterschaften im Kirschstein-Weitspucken der Kinder sowie die größte königliche Autogrammstunde der Welt. Am Samstag machten Regenschauer dem bunten Treiben allerdings einen kleinen Strich durch die Rechnung: Die kostümierten Majestäten mussten ihre Kleider teilweise mit Regenbekleidung schützen, das Kinder-Karussell blieb leer.

Auf der Bühne in der Innenstadt wurde dennoch die neue Witzenhäuser Kirschenkönigin gekrönt. Zuvor waren die Königinnen über die Werra geschippert und vom Anleger aus zum Marktplatz gezogen. Auf der "Königlichen Meile" in der Innenstadt können sich Besucher an allen drei Veranstaltungstagen über regionale Spezialitäten aus allen Teilen Deutschlands informieren.

Veranstaltet wird der Königinnentag alle drei Jahre von der Arbeitsgemeinschaft Deutsche Königinnen, einem Zusammenschluss von 140 Landkreisen, Städten, Gemeinden, Verbänden, Vereinen und Firmen, der gemeinsam mit den ehrenamtlich tätigen Königinnen für Deutschlands Regionen und ihre Produkte wie Wein, Spargel oder Kirschen wirbt.

dpa

Eine Familie macht Rast auf einem Parkplatz in Südhessen. Völlig unerwartet rast ein Mann auf der Flucht vor der Polizei in den parkenden Wagen. Eine Mutter wird tödlich verletzt. Von Donnerstag ab muss sich ein 18-Jähriger in Darmstadt vor Gericht verantworten.

09:27 Uhr

Datenschutz und moderne Kopiertechniken erschweren Kliniken und Arztpraxen das Erkennen von Hochstaplern im Arztberuf. "Es wird immer schwieriger nachzuvollziehen, was Sache ist", erklärte Steffen Gramminger, Geschäftsführer bei der Hessischen Krankenhausgesellschaft.

09:25 Uhr

Bei einem Wohnhausbrand im nordhessischen Felsberg (Schwalm-Eder-Kreis) sind vier Menschen verletzt worden. Die Flammen, die sich auf das gesamte Fachwerkhaus im Ortskern ausgebreitet hatten, haben einen Sachschaden von geschätzt 150 000 Euro verursacht, wie die Polizei mitteilte.

08:24 Uhr