Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Männer sollen Bodenschätze unterschlagen haben
Mehr Hessen Panorama Männer sollen Bodenschätze unterschlagen haben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:02 12.03.2021
Anzeige
Trebur

Die Männer im Alter von 46 und 50 Jahren werden demnach verdächtigt, seit April 2020 mehrfach in der Nähe des Modellflugplatzes in Trebur mittels Metalldetektor und Spaten Ausgrabungen getätigt zu haben. Teilweise hätten Zeugen die Ausgrabungen beobachtet.

Die Ermittlungen gegen die beiden Männer laufen den Angaben zufolge nun, weil sie ohne eine notwendige Erlaubnis des Landesamts für Bodenschätze nach Gegenständen gesucht und gefundene Bodenschätze unterschlagen haben sollen. Die bei der Durchsuchung entdeckten Gegenstände seien sichergestellt worden, hieß es.

Suchen nach Bodenschätzen bedürfen den Angaben zufolge einer denkmalrechtlichen Genehmigung. Aufgefundene Gegenstände wie beispielsweise Waffen, Werkzeuge, Schmuck und Münzen, aber auch Dinge des alltäglichen Lebens müssten nach dem Hessischen Denkmalschutzgesetz unverzüglich gemeldet werden, hieß es.

© dpa-infocom, dpa:210312-99-794970/2

dpa