Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Lufthansa-Maschine kehrt vorsorglich um
Mehr Hessen Panorama Lufthansa-Maschine kehrt vorsorglich um
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:13 10.12.2019
Fahnen mit dem Logo der Fluggesellschaft Lufthansa. Quelle: Andreas Arnold/dpa/Archivbild
Frankfurt/Köln

Die Maschine des Typs A340 sei am frühen Dienstagmorgen sicher am Flughafen Köln/Bonn gelandet, sagte eine Lufthansa-Sprecherin. Nach ihren Worten hatte sich der Pilot nach vier Flugstunden vorsorglich zu der Umkehr entschieden, nachdem das technische Problem festgestellt worden war. Eine Luftnotlage habe nicht vorgelegen.

"Das Fahrwerk konnte vor der Landung ausgefahren werden", sagte die Sprecherin, die Landung am Flughafen Köln/Bonn sei problemlos verlaufen. Dorthin habe der Pilot die Maschine wegen des Nachtflugverbots in Frankfurt gesteuert. "Zu keiner Zeit bestand eine Gefahr für die Passagiere", sagte die Sprecherin, alle Fluggäste hätten die Maschine normal verlassen können. Nach der Landung seien sie wieder nach Frankfurt gebracht, betreut und zunächst untergebracht worden. Ihre Flüge wurden nach Angaben der Sprecherin umgebucht, am Dienstag hätten sie ihre Reise erneut antreten können. Zuvor hatte die "Bild"-Zeitung über den Vorfall berichtet.

dpa

Drei Wochen nach einer tödlichen Attacke auf einen Mann mitten in Frankfurt ist der mutmaßliche Täter festgenommen worden. Gegen den 19-Jährigen sei Haftbefehl wegen des Verdachts auf Totschlag erlassen worden, teilte die Polizei am Dienstag mit.

10.12.2019

Die Universität Gießen ist nach einem möglichen Hackerangriff weiterhin im Offline-Modus. Das sei nach wie vor und bis auf weiteres der Stand, berichtete die mittelhessische Hochschule am Dienstag.

10.12.2019

Vor dem Landgericht Fulda hat der Mordprozess gegen einen 55-Jährigen begonnen, der seine Frau mit fünf Messerstichen getötet haben soll. Zum Auftakt am Dienstag wurde nur die Anklageschrift verlesen.

10.12.2019