Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Nach Messerattacke Opfer nicht mehr in Lebensgefahr
Mehr Hessen Panorama Nach Messerattacke Opfer nicht mehr in Lebensgefahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:52 24.04.2019
Das Blaulicht eines Polizeiautos mit Polizei-Absperrband im Vordergrund. Quelle: Daniel Karmann/Archiv
Kassel

Der Täter sei noch auf der Flucht.

Die beiden Männer waren am Dienstag an einem Parkhaus in Streit geraten. Der Täter soll plötzlich zugestochen haben und dann geflüchtet sein. Der 35-Jährige rettete sich in einen nahen Friseursalon. Dort leistete ihm ein Mitarbeiter Erste Hilfe und der Notruf wurde alarmiert. Nach der Attacke kamen über 20 aufgebrachte Familienangehörige des Opfers in das Krankenhaus und sorgten dort für einen weiteren Polizeieinsatz. Den Beamten sei es gelungen, die Angehörigen zu beruhigen, teilte die Polizei mit.

dpa

Bei der Entladung eines Tankschiffs in Raunheim ist es zu einer Verpuffung gekommen. Menschen seien nicht verletzt worden, teilte die Bereitschaftspolizei am Mittwoch mit.

24.04.2019

Der Frankfurter Opernintendant Bernd Loebe bleibt der Vorsitzende der Deutschen Opernkonferenz. Er sei bei der Frühjahrstagung in Berlin zum vierten Mal für weitere drei Jahre gewählt worden, teilte die Opernkonferenz in Frankfurt am Mittwoch mit.

24.04.2019

In Hessen ist die Zahl der angezeigten Hassdelikte im Internet im Langzeitvergleich deutlich gestiegen. Laut dem Landeskriminalamt (LKA) wurden im vergangenen Jahr knapp 2500 Anzeigen erstattet.

24.04.2019