Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Kurzschluss war Grund für tödliches Feuer in Dreieich
Mehr Hessen Panorama Kurzschluss war Grund für tödliches Feuer in Dreieich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:29 31.01.2019
Eine Kelle mit der Aufschrift «Einsatz Feuerwehr». Quelle: Armin Weigel/Archiv
Dreieich

Bei dem Feuer starb zwei Tage zuvor ein 57 Jahre alter Mann. Kurz nach dem Brand hieß es fälschlicherweise, bei dem Todesopfer handle es sich um einen 26 Jahre früheren Bewohner. Dabei habe es sich um eine Verwechslung gehandelt. Ermittler gehen davon aus, dass der Bewohner aufgrund giftiger Rauchgase starb, hieß es.

Eine Bewohnerin sowie vier Polizisten erlitten Rauchvergiftungen, ein Feuerwehrmann brach sich bei Aufräumarbeiten einen Arm. Bei dem Brand im Stadtteil Sprendlingen waren über 150 Hilfskräfte im Einsatz. Die Polizei bezifferte die Schadenshöhe mit 75 000 Euro.

dpa

Ein Mann ist mit seinem Auto bei Hosenfeld (Landkreis Fulda) gegen einen Baum geprallt und gestorben. Er war am Donnerstagmorgen auf der Landstraße zwischen Hosenfeld und Giesel mit seinem Wagen aus ungeklärter Ursache in einer Kurve von der winterglatten Fahrbahn abgekommen, wie die Polizei Fulda mitteilte.

31.01.2019

In zwei Nächten Anfang Februar wird wegen eines Software-Updates der U-Bahn-Verkehr in Frankfurt eingeschränkt. In der Nacht vom 5. auf 6. Februar sowie vom 6. auf 7. Februar fahren die Bahnen nur bis kurz vor Mitternacht, wie die Verkehrsgesellschaft Frankfurt (VGF) am Donnerstag mitteilte.

31.01.2019

Die Menschen in Hessen müssen sich wieder auf Schnee und glatte Straßen einstellen. Am Donnerstag könnten bis zu drei Zentimeter Schnee fallen, teilte der Deutsche Wetterdienst in Offenbach mit.

31.01.2019