Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Kundin ohrfeigt Verkäuferin wegen Toilettenpapier
Mehr Hessen Panorama Kundin ohrfeigt Verkäuferin wegen Toilettenpapier
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:46 26.03.2020
Eine Mitarbeiterin räumt in einem Drogeriemarkt Toilettenpapier in Regale. Quelle: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild
Anzeige
Frankfurt/Main

Die Verkäuferin hatte die Kundin der Hygienevorschrift gemäß am Mittwoch gebeten, am Eingang einer Drogerie zu warten. Dadurch habe sich die 51-Jährige gegenüber anderen Kunden wohl benachteiligt gesehen und der 26-Jährigen ins Gesicht geschlagen und sie gestoßen, hieß es. Die Mitarbeiterin wurde leicht verletzt. Als Grund gab die Kundin an, sie habe befürchtet, kein Toilettenpapier zu bekommen. Die Polizei leitete ein Verfahren wegen Körperverletzung ein.

dpa

Die Wirtschaft kämpft. Die einen wollen Kurzarbeit, die anderen hoffen auf mehr Arbeiter. Bei den Corona-Infektionen zeichnet sich weiter keine Entspannung ab, darum will auch die Kirche den Menschen in der Zeit ohne Sozialkontakte weiter den Rücken stärken.

26.03.2020

Einen Biber auf Abwegen haben Frankfurter Polizeibeamte gerettet und ans sichere Mainufer gebracht. Am frühen Mittwochabend sei ein ungewöhnlicher Notruf eingegangen, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag.

26.03.2020

Die Unternehmen Merck und Henkell Freixenet spenden im Kampf gegen die Covid-19-Pandemie rund 45.000 Liter Desinfektionsmittel für Wiesbadener Krankenhäuser.

28.03.2020