Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Kranken Welpen verkauft: Prozess um Tierquälerei und Betrug
Mehr Hessen Panorama Kranken Welpen verkauft: Prozess um Tierquälerei und Betrug
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:14 11.03.2021
Die Statue der Justitia steht mit einer Waage und einem Schwert in der Hand.
Die Statue der Justitia steht mit einer Waage und einem Schwert in der Hand. Quelle: Arne Dedert/dpa/Symbolbild
Anzeige
Frankfurt/Main

Laut Anklage bot er den Welpen an Weihnachten 2018 einer Frau "geimpft und entwurmt" für 850 Euro zum Kauf an. Nur zwei Tage später war das Tier tot.

Laut Staatsanwaltschaft hatte der Verkäufer die Krankheit des Hundes der Käuferin verschwiegen und darüber hinaus trotz seines kritischen Zustands keinen Tierarzt konsultiert. Das Gericht will den Prozess nun Ende März fortsetzen und abschließen.

© dpa-infocom, dpa:210311-99-782729/2

dpa