Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Kontrolle beim Friseur: Ermittlungsverfahren eingeleitet
Mehr Hessen Panorama Kontrolle beim Friseur: Ermittlungsverfahren eingeleitet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:32 26.03.2019
Der Ärmel eines Uniformhemdes mit dem Wappen des deutschen Zolls. Quelle: Mohssen Assanimoghaddam/Archiv
Gießen

Es sei vor allem überprüft worden, ob der gesetzliche Mindestlohn gezahlt werde, teilte das Hauptzollamt in Gießen am Dienstag mit. In sieben Fällen sei dies nicht der Fall gewesen. Zudem sei Personal nicht bei der Sozialversicherung angemeldet gewesen oder die Sozialabgaben seien nicht gezahlt worden. Überprüft wurden bei der Aktion am Samstag insgesamt 330 Angestellte in Geschäften in Gießen, Kassel und Fulda sowie in mehreren Landkreisen. Elf Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet.

dpa

Die Region rund um den höchsten Berg im Taunus ist bei Motorradfahrern sehr beliebt. Doch die Raser unter ihnen bereiten Probleme. Das soll sich ändern. Den Anfang macht ein umstrittener Versuch.

26.03.2019

Für eine blutige Messerattacke in einem eskalierten Streit um ein Taxi ist in Frankfurt ein Pizzabäcker zu 18 Monaten Bewährungsstrafe verurteilt worden. Das Landgericht ging in dem Urteil am Dienstag von gefährlicher Körperverletzung aus, nachdem der 48-Jährige von sich aus mit der Attacke aufgehört hatte.

26.03.2019

Ein 43 Jahre alter Mann ist im Volkswagen-Werk im nordhessischen Baunatal von einem umkippenden Schaltschrank begraben worden und an seinen schweren Verletzungen gestorben.

26.03.2019