Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Klinische Tests sollen im September beginnen
Mehr Hessen Panorama Klinische Tests sollen im September beginnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:32 18.05.2020
Eine Person wird in den Oberarm geimpft. Quelle: Christoph Soeder/dpa/Archivbild
Anzeige
Marburg

Der Impfstoff für die klinische Phase I wird zurzeit von der Firma IDT Biologika in Dessau hergestellt, wie Stephan Becker, der Direktor des Instituts für Virologie an der Uni Marburg, am Montag bekannt gab. Die Produktion wird demnach voraussichtlich in drei Monaten abgeschlossen sein, dann könne mit den klinischen Tests begonnen werden. Eine Genehmigung des Paul-Ehrlich-Instituts (PEI) stehe allerdings noch aus.

Bereits vor einer Woche hatte Becker gegenüber der Deutschen Presseagentur über die Vorbereitung auf den nächsten Schritt bei der Suche nach einem Impfstoff gegen das Coronavirus gesprochen. "Wir sind jetzt in der Phase, dass wir finanziell und logistisch alles zusammenhaben, um die klinische Phase I zu starten", hatte Becker gesagt. Becker und sein Team sind an der Entwicklung eines Impfstoffes beteiligt und arbeiten dafür am Deutschen Zentrum für Infektionsforschung mit anderen Wissenschaftlern zusammen. In Marburg findet in der klinischen Phase I laut Mitteilung das sogenannte Immun-Monitoring statt. Geleitet werde die klinische Prüfung von Marylyn Addo vom Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE).

Anzeige

dpa