Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Karambolage auf der Autobahn 5: Stau
Mehr Hessen Panorama Karambolage auf der Autobahn 5: Stau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 23.12.2019
Feuerwehrleute und Rettungsdienstkräfte stehen inmitten einer Massenkarambolage auf der Autobahn 5. Quelle: Sven-Sebastian Sajak/dpa
Anzeige
Friedberg

Bei mehreren aufeinander folgenden Unfällen auf der Autobahn 5 sind neun Menschen verletzt worden. Im weihnachtlichen Reiseverkehr am Montagvormittag bemerkte ein Autofahrer bei Friedberg zu spät, dass sein Vordermann abbremsen musste, wie die Polizei mitteilte. Er fuhr auf - und es kam zur Karambolage. "Letztlich waren auf der linken Fahrspur sieben Fahrzeuge ineinander gefahren", so die Polizei. In den Autos saßen insgesamt 18 Personen, neun davon kamen verletzt in Krankenhäuser. Lebensgefahr bestand aber nicht. Es entstand ein Schaden von insgesamt etwa 75 000 Euro.

Nach diesem Unfall krachte es gleich noch zweimal, wie die Polizei weiter berichtete. In der Folge des vorangegangen Crashs sei es zu zwei weiteren Auffahrunfällen gekommen, mit zwei beziehungsweise drei beteiligten Fahrzeugen.

Anzeige

Für die Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die Autobahn in Richtung Frankfurt zwischen Friedberg und dem Bad Homburger Kreuz voll gesperrt werden. Der Verkehr staute sich nicht nur dort, sondern auch in der Gegenrichtung.

dpa