Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama "Justitia" nach Restaurierung wieder auf dem Römerberg
Mehr Hessen Panorama "Justitia" nach Restaurierung wieder auf dem Römerberg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:29 15.05.2020
In weiße Folie verpackt steht die Justitia-Statue auf dem Römerberg in Frankfurt am Main. Quelle: Arne Dedert/dpa
Anzeige
Frankfurt/Main

"Ich freue mich, dass unsere Justitia an ihren angestammten Platz zurückgekehrt ist", sagte Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) laut einer Mitteilung vom Freitag.

Er will die noch verpackte Göttin der Gerechtigkeit gemeinsam mit Kulturdezernentin Ina Hartwig (SPD) in rund zwei Wochen zur Eröffnung der Brunnensaison enthüllen. Bis dahin muss unter anderem das Ziergitter um den Brunnen wieder angebracht werden. Die Bronzefigur war erst im Mai 2017 grundlegend restauriert worden und für mehr als eineinhalb Jahre nicht zu sehen. Der im Jahr 1543 errichtete Gerechtigkeitsbrunnen ist der älteste Springbrunnen Frankfurts und gilt als Touristen-Attraktion.

Anzeige

dpa

Anzeige