Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Joybrato Mukherjee bleibt Präsident der Gießener Universität
Mehr Hessen Panorama Joybrato Mukherjee bleibt Präsident der Gießener Universität
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:29 09.12.2020
Joybrato Mukherjee, Präsident der Justus-Liebig-Universität Gießen. Quelle: picture alliance / dpa/Archivbildd
Anzeige
Gießen

Für ihn votierten 20 der 33 anwesenden Mitglieder des Gremiums in geheimer Wahl. Der 47 Jahre alte Professor steht seit 2009 an der Spitze der Universität. Seine dritte Amtszeit beginnt am 16. Dezember und endet am 15. Dezember 2027.

"Gerade in den Zeiten der Krise zeigt es sich, wie wichtig Kontinuität ist. Professor Mukherjee hat sich stets mit ganzer Kraft und dem nötigen Weitblick für die positive Entwicklung der JLU eingesetzt", betonte die stellvertretende Vorsitzende des Senats und Erste Vizepräsidentin der Universität, Verena Dolle.

Als zweiter Kandidat war zunächst Professor Hans-Uwe Simon von der Universität Bern im Rennen. Allerdings habe er seine Bewerbung am 7. Dezember schriftlich zurückgezogen. Die Mitglieder des Erweiterten Senats wählten den Präsidenten in der Universitätsaula. Aufgrund der Pandemie und der geltenden Abstands- und Sicherheitsregeln seien nur die Mitglieder des Gremiums sowie wenige weitere Personen in die Aula zugegen gewesen.

dpa