Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama James-Simon-Galerie in Berlin gewinnt Architektur-Preis
Mehr Hessen Panorama James-Simon-Galerie in Berlin gewinnt Architektur-Preis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:18 31.01.2020
Besucher gehen nach der Eröffnung durch die James-Simon-Galerie. Quelle: Soeren Stache/dpa/Archiv
Anzeige
Frankfurt/Main

Das Büro des britischen Architekten errang die Auszeichnung bereits im Jahr 2010 für den Wiederaufbau des Neuen Museums in Berlin am selben Ort.

"Zukunftsfähig an der James-Simon-Galerie ist die Haltung der Architektur zum Stadtraum, zu den großartigen Bauten der Nachbarschaft, und die Kraft, daraus einen neuen Ort zu schaffen", erklärte DAM-Direktor Peter Cachola Schmal. "Mit dem langen Atem von zwei Jahrzehnten Planung ist den Architekten ein luxuriöses Gelenk und finales Passstück für die Museumsinsel gelungen", wird ein Jury-Mitglied zitiert.

David Chipperfield Architects wurde 1985 gegründet und hat Niederlassungen in London, Berlin, Mailand und Shanghai. Der Preis sollte an diesem Freitagabend überreicht werden. Er würdigt seit 2007 herausragende Bauten in Deutschland.

dpa

Zollbeamte haben am Frankfurter Flughafen 4000 mutmaßlich gefälschte Druckregelventile für Autos aus dem Verkehr gezogen. Der Wert der vergleichbaren Originale beträgt rund 100 000 Euro, wie das Hauptzollamt am Freitag mitteilte.

31.01.2020

Die Städtischen Bühnen am Willy-Brandt-Platz sollen nach dem Willen des Frankfurter Stadtparlaments nicht saniert, sondern neu gebaut werden. Dies entschieden am Donnerstagabend die Stadtverordneten mit großer Mehrheit auf einen Antrag von CDU, SPD und Grünen hin.

31.01.2020

Der Mordprozess um die "Tote vom Niddapark" gegen einen Frankfurter Gastronomen zieht sich voraussichtlich in die Länge. Wie das Landgericht Frankfurt am Freitag bekanntgab, sei der ursprünglich bis Ende Januar reichende Terminplan nicht zu halten.

31.01.2020