Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Intensivstation für Frühchen in Hanau wieder in Betrieb
Mehr Hessen Panorama Intensivstation für Frühchen in Hanau wieder in Betrieb
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:45 08.04.2019
Ein Frühchen liegt in einem Klinikum. Quelle: Arno Burgi/Archiv
Hanau

Ab sofort stehen demnach wieder wie gewohnt 20 Betten für unreife Frühgeborene und schwerkranke Neugeborene zur Verfügung.

Mitte Januar waren vier Frühchen an dem in der menschlichen Darmflora vorkommenden Keim Enterobacter cloacae erkrankt. Für Erwachsene ist der Keim ungefährlich. Während der Desinfektionsarbeiten war die Intensivstation vorübergehend in einen anderen Teil des Klinikums mit geringerer Kapazität verlegt worden. Es seien gleichzeitig auch bereits geplante Modernisierungsarbeiten durchgeführt worden, teilte das Klinikum weiter mit.

dpa

In Nordhessen ist ein 59-jähriger Mann in der Werra ums Leben gekommen. Der Mann war am Sonntag leblos im Bereich einer Schleusenanlage bei Bad Sooden-Allendorf gefunden worden, wie die Polizei in Eschwege am Montag berichtete.

08.04.2019

Die Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR Hessen) streicht einige UKW-Radiofrequenzen. Dies sei notwendig geworden, weil private Hörfunkanbieter einige Ultrakurzwellen-Frequenzen aus wirtschaftlichen Gründen nicht mehr nutzten.

08.04.2019

Die weltberühmten Brüder Grimm bekommen in ihrer Geburtsstadt Hanau ein eigenes Museum. Doch Besucher sollen nicht nur etwas über die Märchensammler Jacob und Wilhelm lernen. Auch über weniger bekannten Familienmitglieder gibt es etwas zu erfahren.

08.04.2019