Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama In Papageienheim leben mehrere hundert Vögel
Mehr Hessen Panorama In Papageienheim leben mehrere hundert Vögel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:29 02.10.2018
Ein Papagei fährt bei einer Vorführung in der "Papageienschule" in der Vogelburg auf einem speziellen Fahrrad. Quelle: Frank Rumpenhorst/Archiv
Weilrod

"Die Gründe für die Abgabe der Papageien sind ganz unterschiedlich, oft haben sich die Lebensumstände geändert oder der Halter ist gestorben", erzählt Hans Gerd Steiner, der Gründer und Betreiber des Papageien-Heims in Weilrod. Die Vogel-Eigentümer bezahlen für die Unterbringung der Tiere, indem sie Mitglied des "Vogelburg-Clubs" werden. Ansonsten finanziert sich die private Anlage über Spenden und Eintrittsgelder.

dpa

Der Prozess um die Entführung von Milliardärssohn Würth wird morgen am Landgericht Gießen fortgeführt. Am zweiten Verhandlungstag soll der Angeklagte die Möglichkeit bekommen, sich zu seinen persönlichen Verhältnissen und seinem Lebensweg zu äußern.

02.10.2018

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf einer Bundesstraße in Nidderau (Main-Kinzig-Kreis) ist ein 62-jähriger Autofahrer gestorben. Ein 43-jähriger und ein 71-jähriger Autofahrer wurden verletzt, wie die Polizei am Montag mitteilte.

01.10.2018

Das Amtsgericht Darmstadt hat eine Trickbetrügerin zu zwei Jahren und elf Monaten Haft verurteilt. Die geständige 35-Jährige hatte sich nach Überzeugung des Gerichts in drei Fällen gegenüber älteren Damen als Polizistin ausgegeben, damit diese ihr Geld, Münzen und Goldbarren aushändigen.

01.10.2018