Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Im Streit um verschmutzte Hose verprügelt: Erneuter Prozess
Mehr Hessen Panorama Im Streit um verschmutzte Hose verprügelt: Erneuter Prozess
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:56 31.08.2018
Ein hölzerner Hammer liegt auf der Richterbank in einem Verhandlungssaal des Landgerichts.
Ein hölzerner Hammer liegt auf der Richterbank in einem Verhandlungssaal des Landgerichts. Quelle: Uli Deck/Archiv
Anzeige
Frankfurt/Main

Eine erste Verurteilung wegen gefährlicher Körperverletzung zu zweieinhalb Jahren Haft im Dezember 2015 war später vom Bundesgerichtshof aufgehoben worden. Zu den Schlägen und Tritten gegen das damals 17-jährige Opfer soll es gekommen sein, weil der Angeklagte 200 Euro für eine zuvor beschmutzte Hose verlangt haben soll.

Bei der Auseinandersetzung im Februar 2013 in Frankfurt-Niederrad waren dem 17-Jährigen mehrere Zähne ausgeschlagen worden. Die Schwurgerichtskammer hat vorerst vier Verhandlungstage bis Ende September terminiert. Am ersten Prozesstag wurden lediglich die Anklageschrift sowie die BGH-Entscheidung verlesen.

dpa