Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Hunderttausende Besucher zu Schlossgrabenfest erwartet
Mehr Hessen Panorama Hunderttausende Besucher zu Schlossgrabenfest erwartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:37 28.05.2019
Das Schloßgrabenfest in Darmstadt. Quelle: Andreas Arnold/Archivbild
Darmstadt

Insgesamt sollen 111 Bands und 10 DJs auf den vier Bühnen rund um das Residenzschloss auftreten. Zu dem nach Veranstalterangaben größten Musikfest in Hessen werden auch in diesem Jahr wieder rund 400 000 Besucher erwartet.

Bis zu einem Einlassstopp ist der Eintritt frei. Anschließend müssen Musikfans einen fünf Euro teuren Schlossgrabenfest-Becher vorweisen können. Zur 21. Auflage der riesigen Party wird es den Veranstaltern zufolge in diesem Jahr erstmals ein eigenes Ticket für den öffentlichen Nahverkehr geben, ein Gruppenticket für bis zu fünf Personen, das an allen vier Tage für beliebig viele Fahrten gilt. Wer aus Darmstadt oder der näheren Umgebung kommt zahlt 13 Euro. Für das gesamte Gebiet der Darmstadt-Dieburg Nahverkehrsorganisation kostet das Ticket 19 Euro.

Nach Ausschreitungen am Rande des Festes im vergangenen Jahr soll es in diesem Jahr zusätzlich eine Videoüberwachung des Geländes und des Luisenplatzes geben. Hinweisschilder sollen an den betroffenen Stellen darauf aufmerksam machen. Die Polizei ist eigenen Angaben zufolge zudem mit einer mobilen Wache vor Ort.

Im vergangenen Jahr war die Polizei am Rande des Festes mit Flaschen und Steinen beworfen worden. Mehrere Beamte wurden verletzt. Die Staatsanwaltschaft hatte daraufhin mehr als 150 Verfahren eingeleitet. In rund 30 Verfahren wurde Anklage erhoben.

dpa

In Hessen lässt sommerlich-warmes Wetter noch etwas auf sich warten. In den nächsten Tagen klettern die Temperaturen auf maximal 18 bis 20 Grad, wie der Deutsche Wetterdienst am Dienstag in Offenbach mitteilte.

29.05.2019

Bei einer Razzia hat die Polizei am Montag in Kassel vier Restaurants und ein Wettbüro durchsucht. Die Lokale befinden sich "Am Stern" nahe der Innenstadt. "Im Bereich Jägerstraße werden derzeit fünf verschiedene Lokale durchsucht", sagte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Nordhessen.

27.05.2019

Senioren im Alter ab 65 Jahren sollen bald für 365 Euro im Jahr den öffentlichen Nahverkehr in ganz Hessen nutzen können. Der Aufsichtsrat des Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) hat am Montag dem hessenweiten Seniorenticket zugestimmt, das im kommenden Jahr eingeführt werden soll.

27.05.2019