Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama ICE-Strecke Frankfurt-Köln zeitweise gesperrt
Mehr Hessen Panorama ICE-Strecke Frankfurt-Köln zeitweise gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:11 13.06.2019
Montabaur

Die Bundespolizei hat am Donnerstagnachmittag die ICE-Strecke Frankfurt-Köln wegen eines herrenlosen Koffers mehr als zwei Stunden lang gesperrt. Im Frankfurt solle ein Mann einen Hartschalenkoffer in einen ICE abgestellt haben und verschwunden sein, sagte der Trierer Bundespolizeisprecher Stefan Döhn der Deutschen Presse-Agentur. Der Mann werde gesucht. Am frühen Donnerstagabend gab der Sprecher Entwarnung. In dem Koffer habe sich normales Reisegepäck wie Kleidung und Waschzeug befunden. Die Sperrung der Bahnstrecke wurde wieder aufgehoben.

Die Beamten hatten zuvor wegen des verdächtigen Gepäckstücks einen ICE auf dem Weg von Frankfurt nach Köln im Bahnhof Montabaur im Westerwald gestoppt und dort geteilt. "Der eine Teil des Zuges konnte mit Fahrgästen weiterfahren, der andere Teil mit dem Koffer nicht. Dieser Zugteil wurde evakuiert", sagte Döhn. Etwa 150 bis 200 Fahrgäste hätten aussteigen müssen. Entschärfer der Polizei seien gekommen und hätten den Koffer geprüft. Anschließend sei auch der zweite Teil des Zugs wieder mit den Fahrgästen an Bord in Richtung Köln weitergefahren.

Die Deutsche Bahn sprach von "Nachfolgeverzögerungen" auf der Strecke. Bis zum späteren Abend sollten aber wieder alle ICE zwischen Frankfurt und Köln nach Plan fahren, wie ein Bahnsprecher in Berlin sagte. Am Bahnhof Montabaur war ein Großaufgebot von Polizeibeamten zusammengezogen worden. Wer der Eigentümer des Koffers ist, blieb vorerst unklar.

dpa

Die Stadtpolizei testet jedes Jahr, ob in Frankfurts Supermärkten, Kiosken und Tankstellen Alkohol an Jugendliche verkauft wird. Die Zahlen waren lange rückläufig, nun pegeln sie sich langsam ein.

13.06.2019

Nach dem Lkw-Unfall an einer Fußgängerbrücke bei Flörsheim wird die Bundesstraße 40 voraussichtlich am Freitagnachmittag wieder einspurig für den Verkehr freigegeben.

13.06.2019

Gegründet 1979 von einem Südafrikaner und drei US-Amerikanern im Frankfurter Kneipenviertel Sachsenhausen, ist das Englische Theater Frankfurt mittlerweile die größte englischsprachige Bühne Deutschlands.

13.06.2019