Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Haftbefehl gegen Hausbesitzer nach Explosion
Mehr Hessen Panorama Haftbefehl gegen Hausbesitzer nach Explosion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:39 25.03.2019
Darmstadt/Birkenau

Begründet wird der Haftbefehl mit dringendem Tatverdacht der besonders schweren Brandstiftung und Fluchtgefahr. Die Ermittlungen von Brandexperten dauern noch an. Für besonders schwere Brandstiftung sieht das Gesetz Freiheitsstrafen zwischen fünf und 15 Jahren vor.

Eine gewaltige Explosion hatte das Haus in einen Trümmerhaufen verwandelt. Gebäudeteile waren bis zu 30 Meter hoch in die Luft geschleudert worden. Der Rest der Ruine brannte bis auf die Grundmauern nieder. Zwischen den Trümmerteilen fanden die Ermittler mehrere Gasflaschen. Der Beschuldigte hat sich laut Staatsanwaltschaft bislang nicht zu den Vorwürfen geäußert.

dpa

"Völlig losgelöst von der Erde" flog "Major Tom" in einem Song der Neuen Deutschen Welle einst durchs All. Ganz so hoch flogen die Teilnehmer einer "Schwerelosigkeitsparty" am Montag nicht. Dafür gab es das erste Tor unter Weltraumbedingungen.

25.03.2019

Nach einem Flashmob mit rund 600 Jugendlichen in der Frankfurter Innenstadt laufen die Ermittlungen der Polizei auf Hochtouren. Vor allem soll geklärt werden, ob den Verantwortlichen die Kosten für den Polizeieinsatz in Rechnung gestellt werden können.

25.03.2019

Nach der Sichtung einer Drohne am Frankfurter Flughafen hat die Polizei ein Ermittlungsverfahren gegen unbekannt eingeleitet. Es gehe um den Vorwurf eines gefährlichen Eingriffs in den Luftverkehr, erklärte eine Sprecherin des Frankfurter Polizeipräsidiums am Montag.

25.03.2019